Kurs für Paddeln auf bewegteren Flüssen
(3 Tage)

Auf Flüssen bis zu leichtem Wildwasser sicherer werden. Training auf Alz und Tiroler Ache.

Mit mehr Sicherheit macht bewegtes Wasser Spaß.

 

Es ist ein toller und aufregender Schritt vom Wanderpaddeln in ruhigen Gewässern zum Paddeln auf bewegteren Flüssen. Diesen Schritt wollen wir gemeinsam gehen. Wir möchten Sie in drei Tagen sicherer auf Gewässern bis Wildwasser II machen. Das ist der Bereich, der noch mit „normalen“ Wander- und Seekajaks bewältigt werden kann, und auch auf Wanderflüssen vorkommt. Unsere Übungsflüsse sind die warme Alz, die zwischen Truchtlaching und Altenmarkt gute Stellen für praktische Übungen bietet, und die etwas flottere Tiroler (Kössener) Ache mit der spektakulär schönen Entenlochklamm.

 

Kursleiter: Thomas Rötzer, genusspaddler, erfahrener Wildwasserpaddler, Übungsleiter für Seekajak und Wildwasser des Österreichischen Kanuverbandes (ÖKV).

 

Auf dem Programm stehen:

  • Material-, Kleidungs- und Ausrüstungskunde
  • Einen Fluss, seine Strömungen und das Wasser richtig „lesen“
  • Kehrwasser erkennen, richtig an- und wieder herausfahren
  • Die „Seilfähre“ oder das richtige Queren von Flüssen mit Strömung
  • Das Kajak in Kurven rechtzeitig vom „Prallhang“ wegsteuern
  • Richtiges „Stützen“ zur Vermeidung von Kenterungen
  • Kentern mit Spritzdecke und öffnen der Spritzdecke
  • Rettungsübungen mit dem Wurfsack
  • Besprechung von einzelnen Stellen und anschließend möglichst richtiges Befahren
  • Die besonderen Gefahren in Flüssen: Bäume, Äste, Felsen, Steine, Strömungen…
  • Gruppenverhalten und Gruppeninformation auf Flüssen
  • Tourenplanung, Literatur, Web-Adressen, Information

 

Übernachtungen: Das genusspaddeln Team übernachtet auf dem Campingplatz „Kupferschmiede“ (www.campingkupferschmiede.de) nahe Seebruck am Chiemsee. Da haben wir die Alz ganz nah und die Tiroler Ache (auch „Kössener Ache“ genannt) in guter Erreichbarkeit mit dem Auto. Bitte reservieren Sie selbst die Zeltplätze auf dem Campingplatz oder eine andere Unterkunft.

 

Unsere Leistungen: Kajak, Paddel, Spritzdecke, Trockensäcke, Schwamm, Pumpe, Schwimmweste, Paddeljacke, Neopren-Hose, Trockenhose, Neopren-Shirt und Short. An- und Abtransport der Boote, revierkundige Führung, Sicherheitsausrüstung und Kursinhalt. Gegen eine geringe Leihgebühr stellen wir auch Zelte (10 €/Tour) und aufblasbare Isomatten (5 €/Tour). Bitte Bedarf vorab mitteilen.

 

Nicht gestellt werden: Paddel-Schuhe, Handschuhe und Schlafsack.

 

Termin und Treffpunkt: Der Kurs findet von Freitag 30. Juli bis Sonntag 1. August statt. Wir treffen uns am Freitag 30. Juli um 10.00 Uhr an der Rezeption des Campingplatzes Kupferschmiede, Trostberger Straße 4, 83339 Arlaching.

 

Dauer: Der konkrete Ablauf erfolgt je nach Wetter und Gegebenheiten. Der Kurs endet am Sonntag um ca. 15.00 Uhr.

 

Mitfahrgelegenheit: Das genusspaddeln.at Team fährt mit VW-Bus und Kajaks am Freitag 30. Juli um 7.00 Uhr in Salzburg, Petersbrunnstr. 6a, ab. Es besteht Mitfahrmöglichkeit. Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie diese in Anspruch nehmen möchten.

 

 

Preis: 300 € pro Person. Bezahlen bitte vor Ort bei Antritt des Kurses. Bei Anreise zum Treffpunkt mit öffentlichen Verkehrsmitteln erhalten Sie einen Rabatt von 5 Prozent.

Nicht im Preis enthalten: An- und Abreise, Verpflegung und Unterkunft.

 

Voraussetzungen: SchwimmerIn. Der Kurs richtet sich an fortgeschrittene PaddlerInnen, die sicher im Kajak sitzen und ein Kajak steuern können.

 

Wir empfehlen als persönliche Ausrüstung: Funktionale wärmende Outdoor-Bekleidung, Regenjacke, festere Schuhe, die nass werden dürfen (z.B. alte Laufschuhe), Schildkappe, Radhandschuhe (zur Vermeidung von Blasen), Brillenband (wenn BrillenträgerIn), Badesachen und Handtuch, Sonnen- und Mückenschutz, Trinkflasche, Jausen für unterwegs. Wenn Camping: Stirn- oder Taschenlampe, Campinggeschirr und -besteck, Schlafsack. 

 

Download
Kurz-Info Kurs für Paddeln auf bewegtere
Adobe Acrobat Dokument 649.2 KB

Die traumhaft schöne Entenlochklamm der Tiroler Ache.